Besuch in unserem Klinikum

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Angehörige,

aufgrund der sinkenden Zahl von Infektionen mit dem Coronavirus können wir im SRH Klinikum Burgenlandkreis ab dem 7.Juni 2021 wieder eingeschränkt öffnen. Beachten Sie bitte diese Besuchsregelungen:

Besuchszeiten: Naumburg von 16 bis 18 Uhr / Zeitz von 15 bis 17 Uhr

Es gilt die Regel 1-1-1Ein Patient - ein Besucher pro Tag für eine Stunde.

Besucher müssen amtlichen GGG-Nachweis vorlegen (Geimpft, Getestet oder Genesen) und Besuchsanmeldung ausfüllen:

Besucher müssen gesund sein und weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr SRH Klinikum Burgenlandkreis

__

Hinweis an unsere Patienten

Unsere Sprechstunden finden in gewohnter Weise statt.

Zurück

Im Notfall für Sie da.

HIER KÖNNEN SIE SICH MELDEN
Wichtige Telefonnummern

Rufen Sie die 112

Bei einem lebensbedrohlichen medizinischen Notfall wählen Sie bitte sofort den Notruf 112.

Der Rettungswagen oder der Rettungshubschrauber machen sich in einem Notfall direkt auf den Weg zu Ihnen. Je nach Indikation wird ein Notarzt ebenfalls mit auf den Weg geschickt.

Melden Sie sich bei der 116-117

Für Patientinnen und Patienten, die außerhalb der Sprechzeiten Ihres Haus- oder Facharztes ärztliche Hilfe brauchen, ist der Kassenärztliche Bereitschaftsdienst da – vor allem nachts und an den Wochenenden.

Er kümmert sich um alle nicht lebensbedrohlichen Anliegen. Hier werden Anrufer direkt zum nächsten Bereitschaftsarzt in Ihrer Nähe weitergeleitet.

IN GUTEN HÄNDEN
In unserer Notaufnahme

Unsere Notaufnahme ist 7 Tage die Woche 24 Stunden am Tag für Sie geöffnet. Wenn Sie sich in einem Notfall selbst auf den Weg machen, folgen Sie bitte der Ausschilderung auf dem Klinikgelände und beachten Sie die Parkmöglichkeiten für Patientinnen und Patienten in der Nähe der Notfallaufnahme. Denken Sie nach dem ersten Schreck bitte an Ihr Parkkärtchen, um Ärger zu vermeiden. Sie entwerten es im Eingangsbereich unseres Klinikums.

Anfahrt planen
So geht es weiter
So geht es weiter

Ablauf in der Notfallaufnahme

Sobald Sie sich in der Notfallaufnahme vorstellen, übernehmen speziell geschulte Mitarbeitende die sogenannte „Triage“. Dabei handelt es sich um eine fachliche Klassifizierung Ihres Krankheitsbilds und der Schwere Ihrer Erkrankung. Auf Basis dieser Einschätzung wird die nötige Behandlung unmittelbar eingeleitet. Deshalb kann es auch einmal vorkommen, dass andere Patientinnen und Patienten rascher als Sie an die Reihe kommen.

Wir wissen, dass die Wartezeit in der Notfallaufnahme schon einmal lang werden kann. Bitte bringen Sie etwas Geduld mit, die Kolleginnen und Kollegen vom Team der Notfallaufnahme tun alles, um Sie so schnell und so gut wie möglich zu behandeln..

Erfahren Sie mehr zu unserer Notaufnahme
Besucherstopp ab 15.11.2021

Beachten Sie unsere aktuell gültigen